Ausbildung in der Biobetten-Tischlerei

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Azubi zum Tischler bei der ArbeitAusbildung von Fachkräften gehört in der Tischlerei von Tischlermeister Peter Grube fest zur Unternehmenskultur. Peter Grube hat seit seiner Unternehmensgründung 1995 bereits 5 Tischlergesellen ausgebildet und momentan 3 junge Leute im Ausbildungsverhältnis.

Ausbildung mit Zukunft

Wer in der Tischlerei Peter Grube eine Ausbildung beginnt, darf sich sicher sein in allen Aspekten des Tischlerhandwerkes ausgebildet zu werden und bei entsprechender Eignung auch auf eine anschließende Einstellung hoffen.

Was zu einer guten Ausbildung gehört

Früher hieß es oft: „Lehrjahre sind Kehrjahre“  In einigen großen Firmen ist das auch heute noch so – da stehen die Lehrlinge drei Jahre an der Schleifmaschine und „dürfen“ zum Freitag die Werkstatt kehren. Billige Arbeitskräfte eben……..Bettenbau 007 In der Tischlerei von Peter Grube ist dies nicht so! Hier werden Auszubildende voll in das Unternehmen integriert und dürfen auch etwas lernen. Bereits im zweiten Lehrjahr können eigenverantwortlich Aufgaben übernommen und Projekte durchgeführt werden.

Inhalte der Ausbildung

Zu einer guten Tischlerausbildung gehört die Vermittlung der folgenden grundlegenden Punkte:

  • Kenntnisse über verschiedene Holzarten, sowie deren spezifische Verarbeitung
  • Anfertigen und Lesen von technischen Zeichnungen
  • Ermittlung von Materialbedarf
  • das sichere Führen von Holzbearbeitungsmaschinen und der sichere Arbeitsplatz
  • die richtige Einstellung der Maschinen und deren Pflege sowie Instandhaltung
  • CNC-Bearbeitung zu welcher natürlich auch die Bedienung unserer CNC-Maschine (ja, nach Einweisung dürfen das auch unsere Azubi´s) gehört
  • Herstellung von verschiedenen Möbeln und Bauelementen, sowie deren fachgerechter Einbau
  • Oberflächenbearbeitung und Oberflächenbehandlung der hergestellten Produkte
  • Planung, Durchführung und Beaufsichtigung von Montagearbeiten
  • Kundenorientiert arbeiten – das heißt auch, mit eventuellen Reklamationen umgehen zu können oder Entwürfe dem Kunden zu präsentieren
  • Bearbeitung auch von anderen Werkstoffen……….. bei uns zum Beispiel auch von Mineralwerkstoffen

Welche Voraussetzungen braucht man um eine Ausbildung als tischler zu beginnen

Eine Ausbildung zum Tischler (in vielen Regionen auch Schreiner genannt) kann man natürlich nur beginnen, wenn man einige Voraussetzungen erfüllt. Welche das sind möchte ich nun kurz anreißen:

  • handwerkliches Geschick ist eine absolute Grundvoraussetzung
  • Mathematik ist ebenso wichtig, denn wer nicht rechnen kann, der kann auch keine benötigten Maße ermitteln
  • Physikalische Kenntnisse sind ebenso von Nöten
  • ein gutes Vorstellungsvermögen von Formen und Räumen
  • EDV Kenntnisse und die Bereitschaft diese zu vertiefen
  • Lernbereitschaft
  • körperliche Fitness
  • Teamfähigkeit
  • Genauigkeit und Konzentrationsfähigkeit

Wer dies mitbringt, kann in unserer Tischlerei zu einem gutem Gesellen ausgebildet werden.

Und nach der Ausbildung?

Nach der Ausbildung in der Tischlerei liegen alle Voraussetzungen für einen guten Start in den Berufsalltag vor! Unser Sven zum Beispiel: Überreichung Meisterurkunde Sven   Sven hat im Jahr 2003 seine Ausbildung zum Tischler bei Tischlermeister Peter Grube begonnen und gehört seitdem fest zum Team! Nach seiner Ausbildung wurde er direkt als Geselle übernommen und hat im Jahr 2010 sich entschlossen sich weiter zu bilden und die Ausbildung zum Tischlermeister durch zu führen. Natürlich hat er hierfür die notwendige Unterstützung erhalten und konnte im Sommer 2013 sein Meisterstück erfolgreich fertig stellen. SONY DSC Manche Auszubildenden merken auch im Laufe der Ausbildung, dass sie doch nicht den richtigen Beruf gewählt haben. So hat Benjamin im Jahr 2012 seine Ausbildung zum Tischler bei uns mit einem tollen GesellenstückGesellenstück 007 beendet, um sich im Anschluss zum Musikstudium ein zu schreiben. Im Moment sind Mario Großkopf – aktuell im 3. Lehrjahr: Werkstatt am Freitag Nachmittag 010 René Bellstedt – aktuell im 2. Lehrjahr: Rene Bellstedt unser neuer Azubi 003 und Dominik Mai – aktuell im ersten Lehrjahr: DSC_0166 in unserer Tischlerei in Ausbildung. Und eins steht bereits fest: Wenn Mario seine Prüfungen erfolgreich abgelegt hat, dann wird er im Sommer als Geselle bei uns eingestellt werden

Eine Chance für einen jungen Menschen

Wenn Mario im Sommer seine Ausbildung in unserem Team mit fundierten Kenntnissen beendet hat, ist wieder ein Ausbildungsplatz frei! Wer also auf der Suche nach einem spannenden und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz ist, der darf sich ab sofort beim Thüringer Biobetten-Tischlermeister Peter Grube um einen Ausbildungsplatz bewerben! Wir brauchen von den Bewerbern die folgenden Unterlagen und die Bereitschaft vorab ein Praktikum zum gegenseitigen Kennenlernen zu absolvieren:

  • den Lebenslauf
  • aktuelle Zeugnisse
  • ein Anschreiben
  • eventuelle Belege über Zusatzkenntnisse

Wohin muss die Bewerbung gerichtet werden?

Bewerbungen nehmen wir am liebsten in elektronischer Form an. Unsere E-Mail-Adresse für die Übersendung der Bewerbungsunterlagen (am besten als PDF) lautet:

bewerbung@peter-grube.de

Natürlich können Bewerbungen auch per Post geschickt werden. Wir bitten auf diesem Weg jedoch um Beachtung der Tatsache, dass wir die Unterlagen nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens nur zurück senden, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Also bitte: Entweder mit Rückumschlag (inklusive Briefmarke) oder die Unterlagen nur in Kopie per Post zu uns senden. Unsere Anschrift:

Tischlerei Peter Grube

Mittelstr. 18

99996 Urbach

Und wer vorher noch Fragen hat, der kann uns natürlich gern anrufen 🙂 unter 036029/82549 beantworten wir gern aufkommende Fragen.

18.06.2014

Du möchtest eine Ausbildung zum Tischler absolvieren? Für dieses Jahr suchen wir ab sofort keinen Azubi mehr – wir werden dieses Jahr unserem Helfer die Möglichkeit der Umschulung zum Tischler ermöglichen – allerdings werden wir ganz bestimmt auch im Jahr 2015 wieder einem jungem Menschen die Ausbildung ermöglichen. Du kannst also bereits jetzt dir einen Praktikumsplatz bei uns sichern!

 

Azubi zum Tischler 2016

Für den aktuellen Jahrgang suchen wir noch einen jungen Menschen (männlich oder weiblich) der gerne bei uns das Tischlerhandwerk lernen möchte! 

Also bewirb dich jetzt!

Stellenbeschreibung Ausbildungsplatz Möbeltischler

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.