Massivholzbett Erfurt gebaut aus Zirbelkiefer

Die Zirbelkiefer – ein Baum des Hochgebirges

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Bäume, Neues aus der Biobett-Werkstatt

Die Zirbelkiefer – auch Zirbe genannt – ist ein Baum der Alpen und trägt ganz zu Recht den Beinnamen „Königin der Alpen“. Bis zur Baumgrenze in einer alpinen Höhe von 2500 m und darüber hinaus ist die Zirbe hauptsächlich in den zentralen Inneralpen und den angrenzenden Zwischenalpen zu finden. Doch woher kommen die vielen Namen, […]

Der Baumkult

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Bäume

Schon seit ewigen Zeiten werden Bäume durch die Menschen verehrt. Bäume haben eine zentrale Bedeutung im kultischen Bereich der Menschen. Immer hat es schon so etwas wie heilige Haine gegeben. Dies waren heilige Baumgruppen, welche entweder tief im Wald versteckt und nur den Weisen bekannt waren oder weithin sichtbar an Berghängen standen. Die keltischen Druiden […]

„Die Lärche“ – Baum des Jahres 2012

Veröffentlicht am 4 KommentareVeröffentlicht in Bäume

Wir dürfen vorstellen: Der Baum des Jahres 2012 ist die Lärche. Und die Lärche ist ein ganz besonderer Baum, denn er ist der einzige heimische Nadelbaum, der sich so gar nicht als Weihnachtsbaum eignet. Die Lärche wirft nämlich im Herbst ihre goldgelben Nadeln ab, die erst im Frühjahr in zartem Grün wieder nachwachsen. Mehr als […]

Rotkernige Buche – Holz mit Charakter – individuell und schön

Veröffentlicht am 4 KommentareVeröffentlicht in Bäume

Unsere Erfahrung zeigt, dass gerade Buche ein sehr beliebtes Holz für die Betten unser Kunden ist. Die Buche ist ein warmes Holz, was gerade dem Schlafraum eine gemütliche Atmosphäre verleiht. Besonders beliebt ist das Holz der rotkernigen Buche. Aus diesem Grund haben wir hier einige Informationen für Sie über die rotkernige Buche zusammen getragen. Die […]

Der Olivenbaum – eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt

Veröffentlicht am 5 KommentareVeröffentlicht in Bäume, Rezepte

Die Geschichte des Olivenbaums (Olea europaea) begann vor rund 7000 Jahren in Mesopotamien. Hier sollen die ersten Olivenbäume als Kulturpflanzen gezogen worden sein. Die verschiedenen Quellen zeigen jedoch auch andere Zeiten an – so ist unter anderem nachzulesen, dass bereits von 9000 Jahren die ersten wilden Olivenkerne verwendet wurden – diese sollen bei archiologischen Ausgrabungen […]