bettenware_menubild

Naturmatratzen – Was macht sie zu etwas Besonderem?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Neues aus der Biobett-Werkstatt, Schlaf, Wohnideen und Tips

Naturmatratzen – was ist das Besondere an Ihnen?

In unserem Biobetten-Shop finden Sie ausschließlich Naturmatratzen, welche aus einem 7-Zonen-Naturkautschukkern (auch bekannt als Latex) bestehen. Oft werden wir gefragt, was das besondere an diesen Naturmatratzen ist. Aus diesem Grund haben wir Ihnen hier viele Informationen über Naturmatratzen zusammengetragen:
Naturkautschukmatratzen sorgen für einen hygienischen und komfortablen Schlaf. Gerade für empfindliche Menschen und Allergiker ist eine Latexmatratze eine optimale Wahl.

Der Naturkautschukkern ist punktelastisch  und sorgt für eine optimale Anpassung an den Körper. Im Zusammenspiel mit der richtigen Unterfederung entsteht so eine optimale Schlafhaltung. Die Naturmatratzen schmiegen sich optimal an den Körper des Schlafenden an und unterstützen dabei an den wichtigen Stellen.

Der 7-Zonen-Kern unserer Naturmatratzen wird aus natürlichem Kautschuk hergestellt. Dieser zeichnet sich durch seine Flexibiltät aus.

Wie werden Naturmatratzen hergestellt?

Bei der Herstellung der Naturmatratzen wird der Naturkautschuk erhitzt und in eine Form gegossen. Unzählige kleine Luftbläschen werden bei diesem Herstellungsverfahren im Material eingeschlossen und sorgen gemeinsam mit den Luftkanälen für eine optimale Belüftung. Matratzenkern Latexco - Innenleben einer Naturmatratze

Wie wirkt der Naturkautschuk auf den Schlafenden?

Naturkautschuk ist von Natur aus antibakteriell, hygenisch und soll in Bezug auf Milben nicht anfällig sein. Somit kann einen Naturmatratze (mit dem geeigneten Matratzenbezug) gerade für Allergiker die richtige Wahl sein. Hinzu kommt, dass Naturkautschuk sich immer angenehm temperiert anfühlen.
Der über Nacht angesammelte Schweiß wird (bei notwendiger/ausreichender) Belüftung der Naturmatratze wieder abgegeben. Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Kunden bei der Wahl einer Naturmatratze auf Bettkästen zu verzichten. Auch ist es wichtig, eine Naturmatratze regelmäßig zu wenden. Hier lautet unsere Empfehlung: Bei jedem Wäschewechsel auch die Matratze drehen.

Premium-Naturmatratzen und Naturmatratzen finden Sie im Biobetten-Onlineshop – anschmiegsam und mit ausgezeichnetem Liegegefühl.

Naturmatratzen aus dem Hause Sembella - bei Biobett online erwerbbarSie wollen vorab Ihre neue Matratze auf Herz und Nieren testen? Bei uns kein Problem!

Wir laden Sie gern zu einer Probenacht in unserem Bettenstudio ein. So können Sie die Matratze Ihrer Wahl auf Herz und Nieren testen. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen individuellen Termin! Sie erreichen uns unter: 036029/85249 oder per Mail an info@biobett.com

4 Gedanken zu „Naturmatratzen – Was macht sie zu etwas Besonderem?

  1. Hallo,

    ich kann nur zustimmen. Naturkautschuk ist etwas besonderes. Ich habe mir vor kurzen eine neue Matratze (Nauturkautschuk) angeschafft und ich muss zugeben dass ich schon beim Probeliegen total begeistert war. Das Liegegefühl war perfekt und nicht mit anderen Matratzen zu vergleichen. Ich kanns nur jedem empfehlen!

  2. Liebe Frau Schneider,

    vielen Dank für Ihre Fragen. Soweit ich mich eben belesen konnte, handelt es sich bei den Talalay-Matratzen um Naturkautschukmatratzen, welche im üblichen Verfahren hergestellt werden. Einen Unterschied zu den Biobett-Matratzen konnte ich nicht feststellen.
    Sicher sind Matratzen aus reinem Naturkautschuk schwer. Eine Biobett-Naturkautschukmatratze mit einem 14 cm hohem Kern (Gesamthöhe ca. 17cm) wiegt ca. 22 kg (bei einer Matratzengröße von 90×200 cm)
    Für Ihre Tochter würde ich Ihnen die Biobett-Matratze mit dem Doppeltuch-Bezug empfehlen. Hier ist der Bezug mittels Reißverschluss abnehmbar und Sie können diesen waschen. Der Naturkautschuk aus welchem der Matratzenkern besteht, ist aufgrund seiner natürlichen Eigenschaften ja bereits Antibakteriell uns soll Milbenresitent sein – in Kombination mit einem waschbaren Bezug erhalten Sie somit einen guten Schlafplatz für Ihre Tochter.
    Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführung geholfen zu haben. Gern können Sie uns unter 036029/82549 auch anrufen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Katrin vom Biobett-Team

  3. Was ist der Unterschied zwischen einer Naturlatexmatratze und einer Talalay Latexmatratze? sind diese Matratzen sehr schwer? In manchen Bettenhaäusern oder Matratzenstudios werden Latexmatratzen garnicht mehr verkauft, weil diese so schwer sind.
    Ich brauche eine neue Matratze für meine Tochter, die gegen Milbenkot allergisch ist.
    Was können sie ir empfehlen?

    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    Mit freundlichen Grüßen
    Brigitte Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.